Erste Hilfe - Ersthelferausbildung

Zweck/Nutzen: Als gut ausgebildeter Ersthelfer übernehmen Sie handlungssicher die Alarmierung und Absicherung der Unfallstelle sowie die Erstversorgung des Patienten.

Inhalte:

  • Richtiges Verhalten bei Unfällen und Notfällen
  • Aufklärung über §323c (StGB) = Unterlassene Hilfeleistung
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Bewusstlosigkeit erkennen und Maßnahmen erlernen
  • Herz Lungen Wiederbelebung (HLW)
  • Störungen von Herz, Atmung und Kreislauf erkennen
  • Stabile Seitenlage, Schock, Maßnahmen beim Schock, Schocklage
  • Bedrohliche Blutungen stillen, Druckverband erlernen,
  • Amputationsverletzungen, Kopfverletzungen und Maßnahmen bei Kopfverletzungen (Wund)
  • Versorgung bei (kleineren) Verletzungen, allgemeine Wundversorgung, Anlegen eines Dreiecktuch
  • Frakturen (Knochenbrüchen) erkennen und Maßnahmen erlernen
  • Thermische Schädigungen Erkennen und Maßnahmen erlernen Elektrounfälle Gefahren erkennen und Maßnahmen ergreifen
  • Vergiftungen und Verätzungen Gefahren erkennen und Maßnahmen ergreifen

Teilnehmerkreis: Der Kurs richtet sich an alle Mitarbeiter eines Unternehmens

Lehrgangsdauer: ca. 8 Stunden

Abschluss: Zertifizierter Ersthelfer DRK

Teilnehmerzahl: 10 - 25 Personen (min. 10 Personen)

Lehrgangssprache: deutsch

Referent:

Kosten: 25€ pro Person Kursgebühr zuzüglich 25€ Versorgungspauschale

Termine: nach Vereinbarung

Hinweis: Ein Zertifikat kann nur bei 100% Anwesenheit der Teilnehmer ausgestellt werden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok